http://wp.me/p8bCcM-ip
http://wp.me/p8bCcM-ip

Bereits seit 2015 feuerte Porsche die Gerüchteküche für den ersten großen Wurf in Richtung sportliche Elektromobilität kräftig an. Woran denken wir bei Porsche heute, wenn wir an morgen denken? Natürlich an Sportwagen. An unsere Mission: Future Sportscar. Aber auch an nachhaltige Mobilität, Digitalisierung und Urbanisierung. Denn unsere Sportwagen der Zukunft müssen auch diese Routen befahren – und zwar an der Spitze. Ganz in Porsche Manier. Mit neuen Technologien von der Rennstrecke für die Straße.

Wir können kein E-Auto unter der Marke Porsche bauen, das nicht die Erwartungen der Kunden an ein Porsche-Modell erfüllt

 

Die technischen Daten im Überblick

Beschleunigung 0-100 km/h < 3,5 s
Beschleunigung 0-200 km/h < 12 s
Höchstgeschwindigkeit > 250 km/h
Leistung > 440 kW (> 600 PS)
Reichweite > 500 km
Systemspannung 800 Volt
Ladezeit 80% in < 15 Min.

 

Die Konzeptstudie Mission E ist unsere Vision reiner E-Mobilität in Form eines vollelektrischen, viersitzigen Sportwagens. Sie zeigt, dass auch rein elektrische Antriebe unseren Anspruch an Intelligent Performance erfüllen. Vereint unter einem Begriff, der für uns Programm ist: Porsche E-Performance.
Noch ist die Konzeptstudie Mission E eine Idee. Aber sie zeigt, wie elektrisches Fahren nach unserer Vorstellung aussehen kann. 4 Einzelsitze, 4 Türen, 2 Kofferräume. Elektroantrieb mit Porsche typischer E-Performance. Vereint in einem harmonischen Gesamtkonzept. Die Konzeptstudie Mission E bereitet schon heute den Weg für morgen. Mit ihrem Design und mit ihrer Technik gibt sie Antworten auf die Frage nach dem Sportwagen der Zukunft.

Porsche verspricht eine Ladezeit in 15 Minuten

Als Reichweite mit einer Batterieladung nennt Porsche rund 500 Kilometer. Revolutionär soll aber die Turbo Charging-Ladetechnik sein. Über einen 800 Volt-Anschluss soll die im Wagenboden liegende Lithium-Ionen-Batterie in rund 15 Minuten zu etwa 80 Prozent wieder geladen sein – das wäre Saft für 400 Kilometer. Der Mission E lässt sich aber auch konventionell und sogar induktiv laden.

 

Viele Details und anspruchsvolle technische Spielereien hält Porsche auf dieser Microsite bereit.

Hypermobil als Newsletter

Alle News - einmal pro Woche in Ihre Inbox.

Wir informieren Sie wöchentlich über die wichtigsten Branchen-News, neue Artikel und wichtige Entwicklungen.