http://wp.me/p8bCcM-mF
http://wp.me/p8bCcM-mF

Die Leistungsfähigkeit von Akkus ist nach wie vor das größte Problem der Elektromobilität. Sie ist schlichtweg zu gering, die Akkus zu schwer, die Ladedauer zu lang. Samsung SDI kündigt jetzt konkrete Pläne an, die eine Besserung in Aussicht stellen.

Bereits 2021 will der südkoreanische Hersteller neue Akkus auf den Markt bringen, die binnen 20 Minuten auf bis zu 80 Prozent (oder 500km) geladen werden können. Verglichen mit bisherigen Akkus soll die Anzahl der Bauteile und auch das Gewicht um 10% sinken. Mit voll geladenem Akku ist eine Reichweite von 600km möglich. Vermutlich bezieht sich dieser Wert eher auf eine rechnerische Größe, denn tatsächlich realistische Fahrwerte. Um die Produktionskapazitäten zu schaffen wartet Samsung nun auf den Eingang entsprechender Bestellung.

Bereits in Produktion gehen bei Samsung bald schon neue 21700-Akkuzellen, also Akkus im neuen Format von 21mm im Durchmesser und einer Länge von 70mm. Schrittweise werden diese die noch häufig verbauten Zellen im Format 18mm/65mm ablösen.

Hypermobil als Newsletter

Alle News - einmal pro Woche in Ihre Inbox.

Wir informieren Sie wöchentlich über die wichtigsten Branchen-News, neue Artikel und wichtige Entwicklungen.